Roboterschweissen

Das Roboterschweissen ergänzt im das Handschweissen im Bereich Serienschweissen. Komplexe Schweissbaugruppen oder einfache Schweissteile – im Apparatebau sowie im Anlagenbau können durch das Roboterschweissen Teile günstig hergestellt werden. Die Qualität der Schweissnähte wird durch das Roboterschweissen auch bei Grossserien sichergestellt.

Roboterschweissen Serien

Schweissen Grossserien

Beim Schweissen von Grossserien profitieren Sie von der hohen Qualität, den kurzen Lieferzeit und den niedrigen Kosten. Wir programmieren die Schweissteile offline (DTPS) und generieren daraus intelligente Schweisslehren, welche wir im eigenen Haus fertigen können. Somit profitieren Sie auch von unseren kurzen Durchlaufzeiten.

Schweissen Kleinserien

Auch das Schweissen von Kleinserien lohnt sich. Je nach Bauteil kann sich das Roboterschweissen schon ab dem ersten Stück lohnen. Bei langen und wiederholten Schweissnähten spart man durch die hohe Schweissgeschwindigkeit des Schweissroboters viel kostbare Zeit. Auch wiederkehrende Kleinserien schweissen wir mittels Roboter, um die Reproduzierbarkeit gewährleisten zu können.

Roboterschweissen Metalle

  • Stahl – Baustahl, hochfester Feinkornstahl (Weldox), verschleissfester Stahl (Hardox)
  • Edelstahl – V2A, V4a, Chromstahl, Chromnickelstahl, Chrommolybdänstahl
  • Nichteisenmitall – Aluminium, Aluminiumlegierung (Aluminium-Magnesium-Silizium)

Maximale Grösse beim Roboterschweissen

Der Schweissroboter verfügt über verschiedene Aufspannvorrichtungen. Je nach Schweissteil entscheiden wir, welche Schweissvorrichtung verwendet wird.

Die maximale Grösse der Schweissbaugruppen:

Länge Schweissbaugruppe: 4‘500 mm
Durchmesser Schweissbaugruppe: 2‘000 mm
Maximales Werkstückgewicht: 1‘000 kg

Schweissverfahren Roboter

Die volldigitale Stromquelle des Schweissroboters eignet sich für sämtliche Schutzgas-Schweissverfahren. Ob MAG Schweissen, MIG Schweissen oder TIG Schweissen (für WIG Schweissen), der Panasonic Schweissroboter beherrscht sie alle. Dank des vollautomatischen Brennerwechselsystems ist das Schweissen von verschiedenen Verfahren am selben Teil möglich.

MAG Roboterschweissen

Das MAG Roboterschweissen eignet sich vor allem für Stahl und Chromstahl (Edelstahl). Das MAG Schweissen ist das am meisten eingesetzte Schweissverfahren beim Hand- sowie beim Roboterschweissen. Weiter beherrscht der Roboter die neuen Schweissverfahren wie SP MAG (Hochgeschwindigkeitsschweissen bei sehr geringer Spritzerbildung), Normal Puls, HD Puls (Highdefinition Puls) sowie Hyper-DIP Puls.

MIG Roboterschweissen

Das MIG Roboterschweissen eignet sich vor allem für Nichteisenmetalle. Wir verwenden das MIG Roboterschweissen für Aluminium in verschiedenen Legierungen. Durch die höhere Schweissgeschwindigkeit des Roboters gelangt weniger Wärme in das Werkstück als beim Handschweissen. Dadurch wird der Materialverzug beim Roboterschweissen minimiert.

WIG/TIG Roboterschweissen

TIG Roboterschweissen (auch WIG Roboterschweissen genannt) wird hauptsächlich für Chromstahl (Edelstahl, V2A, V4A, Chromnickelstahl) angewendet. Es kann mit und ohne Drahtzugabe geschweisst werden. Zudem wird der Schweissdraht zusätzlich vorgewärmt, sodass die Schweissgeschwindigkeit sowie die Qualität der Schweissnaht nochmals erhöht werden.

Beispiele von robotergeschweissten Produkte: Container, Stützen, Schnellkupplung

Leistungsdaten Roboterschweissen

Roboterschweissen
Schweissen Grossserien
Roboterschweissen MAG
Roboterschweissen MIG
Roboterschweissen WIG/TIG
Roboterschweissen Serien